Kohlenstofffaserstangen und -Flachprodukte: unsere pultrudierten Profile auf Torayca®-Kohlenstofffaserbasis
Startseite > Produkte > Carbonstäbe

Pultrudierte Verbundwerkstoffe : Carbonstäbe

Aufbauend auf dem Knowhow in der Herstellung von Torayca®-Carbonfasern entwickelte Toray Carbon Fibers Europe in den frühen 2000er Jahren die Produktion von Carbonstäben. Auf unseren eigenen Pultrusionsanlagen hergestellt, erfüllen diese Produkte auch die höchsten technischen Anforderungen. Unsere Carbonstäbe werden in vielen Anwendungsbereichen eingesetzt:

  • Reparatur und Verstärkung von Bauwerken (Bauwesen/Hoch- und Tiefbau),
  • Carbonfaserkerne als Träger von Hochspannungskabeln
  • Abgespannte Tragwerke
Toray CFE Joncs carbone

Carbonstäbe: extreme Widerstandsfähigkeit

Die Carbonstäbe von Toray Carbon Fibers Europe werden mit den Kohlenstofffasern der Serie Torayca hergestellt und stehen hochresistent (T700), zwischenmodulig (T800) oder hochmodulig zur Verfügung. Toray Carbon Fibers Europe bietet eine breite Palette von Carbonstäben mit Durchmessern von 0,5 mm bis 20 mm.

Unabhängig von Ihrer Anwendung bieten unsere Torayca®-Carbonstäbe zahlreiche Vorteile:

  • Leichtgewichtigkeit
  • Starrheit
  • Langlebigkeit
  • Ermüdungs- und Korrosionsbeständigkeit
  • Mechanische Eigenschaften
  • Installationsfreundlichkeit

Unsere Auswahl an Harzen: eine passende Lösung für jedes Projekt

Toray Carbon Fibers Europe hat eine breite Palette von Pultrusionsharzen entwickelt, die perfekt mit Torayca®-Carbonnstofffasern kompatibel sind: Epoxid, Polyester, Vinylester, Polyurethan. Diese Harztypen werden für spezifische Anforderungen an Aussehen, Farbe, Schlagfestigkeit, Feuerbeständigkeit, Temperaturbeständigkeit und Biokompatibilität entwickelt.

Harzart Eigenschaften
Standard-Epoxid Tg 110°C, guter Preis/Leistungskompromiss
Hochtemperatur-Epoxid Tg 250°C, hohe Beständigkeit gegen thermische Oxidation
Vinylester Korrosions- und Alkalibeständigkeit
Polyurethan Stoßfestigkeit
FST-Epoxid (Brandschutz) Beständigkeit gegen Feuer, Rauch, Toxizität
Phenol Feuerbeständigkeit

Oberflächenbehandlungen

Um die Hafteigenschaften unserer Stäbe zu optimieren, bieten wir zwei Oberflächenbehandlungen an:

Stäbe vom Typ S:

die Oberflächenbehandlung ” S” ist perfekt zur Verankerung mit organischen Harzen (Epoxid, Polyurethan) geeignet.

Stäbe vom Typ ``RS``:

Die Oberflächenbehandlung “RS” ist für die direkte Verankerung mit Mörteln oder hydraulischen Bindemitteln vorgesehen. Die Oberflächenbeschaffenheit des Stabs ermöglicht maximale Kompatibilität und Verankerung.

Aufmachung und Verfügbarkeit

Toray Carbon Fibers Europe verpackt Ihre Carbonstäbe in kontinuierlicher Länge auf Rollen (bis zu 10 km) oder auf Anfrage in Fixlängen. Torayca®-Carbonstäbe können spannungsfrei gewickelt oder gebogen werden (bis zum 110-fachen ihres Durchmessers), ohne die Materialeigenschaften zu beeinträchtigen.

Die meisten Referenzen werden auf unseren Pultrusionsanlagen hergestellt. Unsere Verkaufsberater und Techniker stehen Ihnen gerne für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung.

Achtung

Unsere Kohlenstofffasern und Verbundwerkstoffe sind kontrollierte Produkte. Für den Export dieser Produkte außerhalb der Europäischen Union ist eine Ausfuhrgenehmigung erforderlich, die von den zuständigen Behörden in Ihrem Land erteilt wird. Die Erzeugnisse, die Sie unter Verwendung unserer Kohlenstofffasern und Verbundwerkstoffe herstellen, können ebenfalls der Exportkontrolle unterliegen.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte die geltenden europäischen Vorschriften.